Auszeichnung von Neue Akropolis Portugal für Volontär-Tätigkeit

Am 4. Dezember wurde an Neue Akropolis Portugal der Preis für Ehrenamtliche Tätigkeit 2015 in der Kategorie Jugend verliehen, und zwar für das Ausbildungsprogramm 'Verändere (dich)' ('Transforma(te)') für junge Menschen.

Die Übergabe der Auszeichnung, verliehen durch die Portugiesische Gesellschaft für Ehrenamtliches Engagement, beschloss die Feierlichkeiten zum Jahr der Europäischen Kulturhauptstadt 2015 in Lissabon.
Die Veranstaltung fand im Saal des Rathauses statt, wo der Leiter von Neue Akropolis Portugal den Preis entgegennehmen durfte.


Mit den Worten der Jury: "Ausgezeichnet wird das Volunteer-Team des Projektes "Transforma-te", um die freiwillige Arbeit zu fördern, die sie zusammen mit jungen Menschen leisten, und mit der sie versuchen, den Wunsch zu vermitteln, die Welt zu verändern".


Im Projekt geht es um persönliche Entwicklung und Vounteering und richtet sich an junge Menschen von 18 bis 30 Jahren und besteht aus 8 Bestandteilen:

1. Philosophie und ethische Werte zu erlernen, als Grundlage einer  Gemeinschaft
2. Den Charakter zu stärken durch Kampfsport mit philosophischen Prinzipien
3. Lernen, den mündlichen Ausdruck zu verbessern und öffentlich zu sprechen
4. Psychologische Fähigkeiten besser kennenlernen und zu üben: Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Vorstellungskraft, Wille, Intelligenz etc.
5. Theaterspiel auf Grundlage griechischer Mythen und klassischer Autoren; Poesie durch Vortrag der großen portugiesischen Autoren
6. Das kulturelle und historische Erbe Portugals erleben, durch geführte Ausflüge, welche die Vorstellungskraft beflügeln
7. Mithilfe als Freiwilliger in einem sozialen, ökologischen oder kulturellen Projekt
8. Teilnahme an philosophischen oder literarischen Runden ("Stammtischen"), welche das innere Wesen nähren.

Weitere Infos zum Projekt "Transforma-te" auf portugiesisch: http://www.nova-acropole.pt/transforma-te_lisboa.html